Psychologische & Spirituelle Beratung


Es gibt Momente im Leben, da kommen wir allein einfach nicht weiter. Jeder von uns stand schon einmal an einem Scheideweg oder in einer Sackgasse. Diese Situationen können uns unter Umständen überfordern. Wir setzen uns den Sorgen, Ängsten und dem Kummer aus und sind dadurch völlig gestresst. Das Gefühl, in einer bestimmten Lebenssituation festzustecken, kann lähmende Auswirkungen haben und uns aus der Balance bringen.

Doch nicht immer muss ein schwerwiegendes Problem vorliegen. Die Gründe, weswegen man eine Beratung in Anspruch nimmt, sind so vielfältig und unbegrenzt, wie es individuelle Themen gibt.

 

Diese können z. B. sein:

  • Wunsch nach Begleitung beim Übergang in eine neue Lebensphase
  • Sinngebungsfragen
  • Konfliktmanagement
  • Störende Verhaltensweisen ändern
  • Beziehungsfragen
  • Ängste
  • Hinderliche Überzeugungen

Gründe können also als Problem benannt auftreten oder auch als Zielsetzung ohne Problemerleben. Um eine Beratung in Anspruch zu nehmen, ist es nicht nötig ein Problem zu haben. Ein Anliegen genügt.

 

Spiritualität

Was bedeutet Spiritualität und was hat sie mit der Beratung zu tun? Eine einheitliche Definition gibt es bislang nicht. Oft werden spirituelle Menschen mit Esoterikern oder New Agern gleichgesetzt. Damit du verstehst wie ich arbeite, erkläre ich dir gerne, was ich unter diesem Begriff verstehe.


Spiritualität (von spiritus: Geist) ist für mich eine Ausrichtung und eine Art und Weise, wie ich mein Leben gestalte. Es geht dabei um innere Arbeit. D.h. um geistige bzw. mentale Arbeit. Dabei setzt man sich intensiv mit sich selbst auseinander. Man strebt nach der (Weiter-) Entwicklung des eigenen Bewusstseins, der Persönlichkeit und der Selbstwahrnehmung. Durch reflektiertes Verhalten geht man seinen wahren Emotionen auf den Grund und findet so tiefsitzende Bedürfnisse. Das ist nicht immer einfach. Nein, meist ist es sehr ernüchternd.

 

Hinter Emotionen wie Wut, Zorn, Hass und Unsicherheit steckt meist eine Angst. Angst davor, sich zu zeigen. Angst davor, was andere Menschen von einem Denken.  Angst davor, zu scheitern. Angst vor Verlust. Angst trennt uns immer von dem, wer wir wirklich sind. Spiritualität bedeutet für mich, nicht mehr andere oder äußere Umstände für sein Glück oder Unglück verantwortlich zu machen. Es geht darum Selbstverantwortung zu übernehmen, seine Ängste zu identifizieren und sich ihnen zu stellen. Nur so können wir unser Potenzial ausschöpfen und Frieden finden. 

Als psychologische und spirituelle Lebensberaterin möchte ich dir,  eine Hilfestellung in unterschiedlichen Lebensbereichen sein. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen bei der Bewältigung von Krisen- und Konfliktsituationen zu unterstützen und sie beim Zurechtfinden neuer Lebensumstände zu begleiten.


Meine Beratung beginnt mit einem ausführlichen Erstgespräch. Daraufhin folgen dann je nach Bedarf Einzeltermine.  Gerne kann ich dir auch ein individuelles Paket nach deinen Bedürfnissen zusammenstellen.